Gefahrstofflagerung

Gefahrstofflagerung

Laut § 3 der Gefahrstoffverordnung müssen alle Produkte, die nicht innerhalb von
24 Stunden befördert werden, gelagert werden. Eine Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten, die den vereinbarten Tagesbedarf überschreitet, ist in Arbeitsräumen unzulässig – es sei denn, es wird zur Lagerung ein Sicherheitsschrank gemäß DIN EN 14470-1 verwendet.

Unser Service für Sie

Im Bereich der Gefahrstofflagerung arbeiten wir mit unserem hauseigenen Spezialisten RECA Betriebseinrichtungen zusammen. Die Kollegen erstellen Ihnen gerne ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot unter Beachtung der Gefahrstofflagerungsvorschriften der ISO EN 14470-1.


RECA Betriebseinrichtungen
Ein Unternehmensbereich der RECA NORM GmbH

Telefon: 07944 933-660
betriebseinrichtungen@recanorm.de

 

*Die Beratung zur Lagerung von Gefahrstoffen ist nicht Teil unserer Dienstleistung.

RECA Online-Shop

Entdecken Sie über 20.000 Produkte für Handwerk und Industrie im RECA Online-Shop.

Zum Online-Shop

Newsletter abonnieren

Sie wollen über Services, Produkte und Aktionen informiert bleiben? Dann melden Sie sich für den RECA Newsletter an.

Zum Newsletter

Besuchen Sie uns auch hier

Neben unserem globalen Internetauftritt, haben wir hier eine Auswahl an themenspezifischen Social Media Kanälen.

RECA Facebook
RECA Xing
YouTube
Instagram